Feuerwehrhaus Untergroßau mit Autos

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
  • 16.06.2024
    Am Samstag den 15. Juni starteten wir mit unserer Feuerwehrjugend in die Bewerbssaison. Gemeinsam mit den Feuerwehren Gnies und Obergroßau fuhren wir nach Kapfenstein, wo der BFV Feldbach gemeinsam mit dem BFV Bad Radkersburg den Bewerb abhielt.


    26.05.2024
    Da Ende Juni die Lieferung unseres neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs bevor steht, und wir mit diesem auf C42 mit Tragekörben und Schlauchpaket umsteigen werden, wurden im Zuge des ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr-Atemschutz-Leistungstest) die ersten drei Atemschutzträger auf C42 geschult. Die Schulung erfolgte nach einer kurzen Einführung und Erklärung in zwei Teilen:


    10.05.2024
      Am 08. Mai 2024 gab es Nachwuchs bei unserem Feuerwehrkameraden und Gruppenkommandanten LM Lukas Groß und seiner Sophia. Ihre Tochter Ida hat das Licht der Welt erblickt. Das Kommando sowie die gesamte Freiwillige Feuerwehr Untergrossau gratulieren auf diesem Weg noch einmal recht herzlich und wünschen zu diesem freudigen Ereignis alles Gute!


    09.05.2024
    Am Samstag den 04.05. fand wieder der alljährliche Fire Kids Lauf in Anger statt.


    30.04.2024
    Am 27. April fand das diesjährige Maibaumaufstellen bei unserem Kameraden HFM Rosenberger David und seiner Katharina statt. Auf ihren Wunsch hin fiel der Maibaum lebend aus, und so machten sich die Kameradinnen und Kameraden mit einem geschmückten Kirschbaum auf den Weg.


    Alle News im Überblick

  • 16.06.2024
    Am 16. Juni 2024 wurde die Feuerwehr während dem Feuerwehrfest der FF Egelsdorf mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der B65 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachten zwei PKW im Bereich des Kreisverkehrs auf der B65/L360 ineinander. Ein Notarzt des Roten Kreuzes, der zu einem Medizinischen Notfall im Ortsgebiet gerufen wurde, kam zufällig vorbei und leistete Erste Hilfe. Wir sicherten gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurde die noch im Fahrzeug befindliche Person aus dem Fahrzeug gerettet. Anschließend wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt.


    14.06.2024
    Am 14. Juni 2024 wurde die Feuerwehr Untergrossau mittels Sirene und SMS zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Ein Feuerwehrkamerad unserer Feuerwehr entdeckte beim Vorbeifahren Rauch auf der Hinterseite des Gebäudes. Sofort blieb dieser stehen und erkundete die Lage. Er fand eine in Vollbrand stehende Hütte vor, die bereits auf den Dachstuhl übergriff.


    10.06.2024
    Am 10. Juni wurde die Feuerwehr Untergrossau und Obergrossau mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall auf die A2 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachte auf regennasser Fahrbahn ein PKW in Fahrtrichtung Wien zwischen der Raststation Arnwiesen und der Auf- und Abfahrt Sinabelkirchen gegen die Mittelleitschiene und kam auf dem Pannenstreifen zu stehen.


    07.06.2024
    Am 7. Juni wurde die Feuerwehr Untergrossau mittels Sirene und SMS um 11:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die B65 alarmiert. Da sich bereits ein Großteil unserer Beladung vom TLFA beim Aufbauhersteller unseres neuen Einsatzfahrzeuges befindet, wurde ebenso die Feuerwehr Obergrossau alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachten zwei Fahrzeuge und ein LKW auf der B65 Höhe der Einfahrt Fünfing, nur 100 Meter vom Feuerwehrhaus entfernt, ineinander. Durch den Aufprall wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt und durch Ersthelfer und unseren Feuerwehr- und Rettungssanitäter bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut. Bis zur Freigabe durch die Polizei wurde die B65 von uns komplett gesperrt. Anschließend wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und die Straße konnte für den Verkehr freigegeben werden.


    05.06.2024
    Am 5. Juni wurde die Feuerwehr Untergrossau mittels Sirene und SMS um 11:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf die B65 alarmiert. Ein Lenker krachte aus ungeklärter Ursache gegen ein Brückengeländer auf der B65. Durch den Aufprall wurde die Person unbestimmten Grades verletzt und durch Ersthelfer und einigen unserer Feuerwehrmitglieder, die auf dem Weg ins Rüsthaus waren versorgt und bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut. Bis zur Freigabe durch die Polizei wurde die B65 von uns komplett gesperrt. Anschließend wurde der PKW mit unserem TLFA auf die Seite gezogen und die Fahrbahn konnte für den Verkehr freigegeben werden.


    Alle Einsätze im Überblick



Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich