Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Untergrossau
Feuerwehrhaus Untergroßau mit Autos

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
  • 14.12.2020
    Am 12. und 13. Dezember 2020 fanden die Corona-Massentestungen in der Steiermark statt. Auch in der Sinabelkirchner Sport- und Kulturhalle fanden diese mit insgesamt sieben Teststraßen für die Gemeinden Markt Hartmannsdorf, St. Margarethen und Sinabelkirchen statt.


    01.12.2020
    Pünktlich zum heutigen ersten Adventssonntag erstrahlt auch heuer unsere Weihnatskrippe vor unserem Rüsthaus in vollem Glanz!  Die Feuerwehr Untergrossau wünscht Ihnen allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit!


    24.11.2020
    In "normalen" Zeiten hätten wir im Frühjahr an Ihrer Haustür geläutet, hätten Ihnen unseren Jahresbericht überreicht und Sie um eine Spende gebeten. Doch in diesem Jahr ist auch für uns - Ihre Freiwillige Feuerwehr - alles anders. Zum Schutz eines unnötigen Ansteckungsrisikos für unsere KameradInnen und für Sie, verzichteten wir heuer komplett auf die Haussammlung. Trotzdem wollten wir Ihnen den bereits im Jänner gedruckten Jahresbericht nicht vorenthalten und verteilten diesen mit einem Informationsschreiben und einem Erlagschein. Wir möchten uns bei allen BewohnerInnen sowie Betrieben für die großzügigen Spenden bedanken!


    04.11.2020
    Am 31. Oktober 2020 absolvierten unsere Kameraden Brunner Dominik und Kevin die Wärmebildkameraschulung in Lebring. Die Wärmebildkamera bietet einen umfangreichen Vorteil bei der Brandbekämpfung, der Menschenrettung aus einem verrauchten Gebäude sowie bei Suchaktionen.


    31.10.2020
    Vom 28. bis 30. Oktober besuchten unsere drei KameradInnen Hörmann Lisa, Krachler Christian und Gammel Michael von unserer Feuerwehr den Lehrgang an der Feuerwehrschule in Lebring. Besonders hervorzuheben ist, dass alle drei 100% erreichten! Somit verfügt die Freiwillige Feuerwehr Untergrossau momentan über 21 aktive Atemschutzträger und wir sind besonders stolz mit Lisa die erste Trägerin in Untergrossau zu haben!


    Alle News im Überblick

  • 19.01.2021
    Am 19. Jänner 2020 wurden wir um 01:29 Uhr mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall auf die A2 in Fahrtrichtung Graz zwischen Sinabelkirchen und Arnwiesen bei Kilometer 152 alarmiert. Der Lenker kam aus ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Böschung und stürzte mit der Fahrerseite quer über alle Fahrspuren. Durch den Aufprall wurde der Kraftstofftank beschädigt, sodass Diesel austrat, den wir gemeinsam mit der FF Obergrossau mit dem Ölbindemittel gebunden haben. Um das Fahrzeug aufstellen zu können, wurde die Firma LABI und die Firma Felbermayer nachalarmiert. Da ein Aufstellen mit dem voll beladenen Anhänger nicht möglich war, wurde das Schwere Rüstfahrzeug der Feuerwehr Gleisdorf nachalarmiert, um den Hänger mit dem Ladekran zu entladen. Weiteres leuchteten wir die Unfallstelle aus, räumten Fahrzeugteile von der Fahrbahn und stellten den Brandschutz sicher. Nach rund 3 1/2 Stunden bei -6°C konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und uns einsatzbereit melden.


    11.01.2021
    Am 11. Jänner 2021 wurden wir 02:42 Uhr Nachts mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die A2 FR Wien kurz vor der Abfahrt Sinabelkirchen alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachte ein Lenker gegen die Mittelleitwand und kam zwischen Pannenstreifen und erster Fahrspur zu stehen. Der Lenker blieb glücklicherweise Unverletzt!


    28.10.2020
    Am 28. Oktober 2020 wurden wir 00:42 Uhr mittels Sirene und SMS zu einer Rauchentwicklung in einem Keller in Untergrossau alarmiert. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde eine starke Rauchentwicklung im Keller festgestellt und der bereits während der Fahrt ausgerüstete Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung losgeschickt. Währendessen wurde die Freiwillige Feuerwehr Obergroßau mit einem Atemschutzrettungstrupp nachalarmiert. Durch eine Verpuffung an der Heizung geriet der Brenner Kunststoffteile und Leitungen an der Decke in Brand. Der Atemschutztrupp schaffte einen Rauchabzug, führte Kühlmaßnahmen bei der Heizung durch und demontierte die Heizung um eventuelle Glutnester mit der Wärmebildkamera aufzusuchen und abzulöschen. Weiteres wurden alle Fenster im Obergeschoss geöffnet um für Frischluft zu sorgen.


    17.10.2020
    Am 16. Oktober 2020 wurden wir gegen 18:19 Uhr mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit der zusatzinfo PKW gegen Baum nach Unterrettenbach alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachte eine Lenkerin auf regennasser Straße gegen einen Baum. Die Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von uns mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet. Ihr Kind wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert. Weiteres leuchteten wir die Einsatzstelle sowie die angrenzende Wiese für den Rettungshubschrauber aus, unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Person und führten die Fahrzeugbergung durch.


    28.09.2020
    Am 28. September 2020 wurden wir frühen Morgens mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall auf der A2 FR Wien zwischen Sinabelkirchen und Arnwiesen alarmiert. Aus ungeklärter Ursache verlor ein Lenker auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mehrmals gegen die Mittelleitwand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer unbestimmten Grades verletzt und bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes von unseren Sanitätern erstversorgt. Weiteres errichteten wir einen Regenschutz für die verletzte Person zum Transport ins Rettungsauto und entfernten Fahrzeugteile von der Fahrbahn.


    Alle Einsätze im Überblick



Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich